Sonntag, 14. Januar 2018

Schon wieder ein neues Hobby

Kennt ihr schon mein Weihnachtsgeschenk? Es ist ein Webrahmen, genau genommen der Ashford Rigid Heddle mit 80 cm Breite.

Ich habe so schöne Schals aus selbstgesponnenen Garnen gesehen und musste das Weben jetzt unbedingt auch selbst ausprobieren.

Das erste Projekt sollte zum Üben aus gekauftem Garn sein. Ich hatte noch Lana Grossa Meilenweit Degradee im Schrank und jetzt weiß ich das geht gar nicht. Es hat sich völlig aufgeribbelt im Kamm und dann sind die Kettfäden gerissen. Ich glaube das Garn war nicht verzwirnt sondern nur ein Einzelfaden und die können die Strapazen des Webens nicht aushalten. Das Ganze habe ich dann entsorgt :-(

Also doch ran an die selbstgesponnenen Garne. Da hatte ich noch auf Vorrat ein türkis-grünes Garn aus Falkland Wolle, Merino und Sariseide. Es ist kettengezwirnt und ziemlich dehnbar was es eigentlich auch nicht sein sollte. Trotzdem, hat prima funktioniert :-)


Die Fransen habe ich geflochten und Perlen mit aufgezogen. Hat genauso lange gedauert wie das ganze Tuch zu weben.


So sah es auf dem Webrahmen aus:

  

Im Detail:

 
Die Fasern habe ich am Blending Board gemischt und dann Rolags versponnen:





Samstag, 30. Dezember 2017

Weasley Handschuhe

Mein Sohn hat sich Handschuhe in den Farben von Ronald Weasley gewünscht: orange - braun - erdfarben. Und so sind sie geworden:


Erst habe ich Fasern gefärbt:


Das sah mir dann doch ein wenig zu bunt aus. Also habe ich alles auf dem Blending Board zu Rolags vermischt und dann versponnen:


Jetzt sieht das Maschenbild doch etwas dezenter aus:

Samstag, 9. Dezember 2017

Workshop Kämmen und Kardieren mit Chantimanou

Letztes Wochenende durfte ich zwei Tage lang den Workshop "Kämmen und Kardieren mit Chantimanou" bei "hand herz seele" genießen.

Ich habe gelernt mit Handkarden zu arbeiten und Fasern zu kämmen. Viele verschiedene Fasern konnte man kennenlernen und mischen. Außerdem habe ich verschiedene Kardiermaschinen ausprobieren können und mich in den Hero verliebt. Zum Thema Farbverlauf habe ich Rolags gezogen.

Das waren zwei wunderbare informative Tage mit vielen neuen netten Bekanntschaften. Und Chantimanou ist eine Super-Lehrerin :-)

Hier ein paar Fotos meiner Werke; jetzt brauche ich nur noch Zeit zum Spinnen!

Dienstag, 5. Dezember 2017

Bunte Schmetterlinge

Mein Block des Monats pausiert im Augenblick. Zum 1. Februar nächsten Jahres geht es dann weiter mit "Bunten Schmetterlingen". Den ersten gibt es aber jetzt schon zum Anschauen:
Brooks Schmetterling
Mehr dazu könnt ihr auf meiner Homepage nachlesen.

Ich wünsche Euch eine wunderschöne besinnliche und streßfreie Adventszeit!

Montag, 27. November 2017

Neue Täschchen

Noch mehr von meinen Lieblingstäschchen habe ich schon vor ein paar Wochen genäht. Dann habe ich auf einen günstigen Moment für schöne Fotos in der Herbstsonne gewartet - aber irgendwie hat die Sonne nie zum richtigen Zeitpunkt geschienen.

Das Schnittmuster stammt aus dem Buch "Tolle Geschenke selbst genäht" von Miriam Dornemann. Ich habe es etwas vergrößert genäht.

Einmal die Weihnachtsversion:


Und dann nochmal in groß und klein mit Eulen:

Sonntag, 19. November 2017

Thanksgiving Stulpen

Aus einem wunderschön gefärbten Kammzug von der Regenbogenwolle habe ich diese Stulpen gestrickt:


Das Muster habe ich auf Ravelry gefunden und es heißt "Heart of the Lotus". Ist sehr abwechslungsreich zu stricken und deshalb war ich ausnahmsweise auch echt schnell fertig.


Der Kammzug war aus Merinowolle mit Maulbeerseide und hat sich toll spinnen lassen. Die Wolle ist sehr weich geworden.




Donnerstag, 2. November 2017

Häuser und Sterne

Es ist soweit, meine Block des Monats Serie 2016/2017 ist beendet. Im November findet ihr auf meiner Homepage nun noch eine allgemeine Anleitung zum Zusammensetzen des Quilts zum Download, falls ihr ihn so nähen möchtet wie ich.


Im Februar geht es weiter mit einem neuen Block des Monats.

Weil ich sie schrecklich gerne mag und ich unbedingt noch einen Quilt nur mit ihnen als Motiv haben wollte sind es wieder Schmetterlinge geworden. Diesmal ein wenig größer (8 x 8 inch) und etwas bunter weil es nicht  heimische Arten sondern eher exotischere sind.